Bank im Internet oder lieber die Hausbank

Das Internet ist längst der beliebteste Ort für Geschäfte geworden. Ob Schuhe oder Schal, Auto oder Ausland, wer vergleichen möchte, tut dies am besten im Internet. Doch es gibt nach wie vor Bereiche, in denen wir Vertrauen höher bewerten, als einen Geldbetrag. Kredite gehören sicher in diese Kategorie. Wer möchte sein Haus schon gerne über eine Internetadresse finanzieren und am Ende womöglich mit gar nichts in der Hand dastehen.

Hausbank ode rInternetbank

Direktbanken sind günstiger
Bei den vielen verschiedenen Angeboten an ist es oftmals nur noch sehr schwer möglich den Überblick zu behalten. Das deutliche Unterschiede Existieren ist jedoch kein Geheimnis. Besonders Direktbanken locken mit sehr guten Angeboten, die oftmals deutlich untern denen der Konkurrenz liegen. Kreditvergleiche im Internet sind also auch stets unter dem Gesichtspunkt zu bewerten, welcher Bank man sein Geld bereit ist zu leihen oder bereit ist ein Darlehn aufzunehmen.

Kundengespräch mit einer Maschine
Es natürlich klar, dass ein zwischenmenschliches Gespräch nicht durch eine eMail oder einen Chat kompensiert werden kann. Das gemeinsame Gespräch schafft Vertrauen. Die persönliche Ebne kommt dazu. Doch um was geht es eigentlich bei diesen Konversationen mit den Angestellten einer Bank? Es geht um harte Fakten und um bares Geld. Rein rational haben Dinge wie Sympathie oder Zuneigung nichts an einem Verhandlungstisch zu suchen. Ist eine eMail also vielleicht doch besser als man denkt?

Profit ist alles
Auch einer Bank geht es in erster Linie nur um ihren eigenen Gewinn – traurig, aber wahr. Um ihre Mitarbeiter, das große Gebäude und die schöne Einrichtung bezahlen zu können, braucht eine Bank Geld. Ihr Geld. Es geht also in Beratungsgespräch um ihre finanzielle Sicherheit, aber in erster Linie auch um die der Bank. Betrachtet man die verschiedenen Angebote der Banken unter diesem Gesichtspunkt, erscheint vieles logisch.

Bank bleibt Bank
Banken müssen auch Geld verdienen. Das ist bei Banken im Internet nicht anders, als bei der Sparkasse um die Ecke. Jedoch haben Direktbanken deutlich geringere Kosten, da sie keinerlei Vertriebsmitarbeiter haben und auch keine Kunden empfangen müssen. Die jüngsten Ereignisse der Finanzkrise haben gezeigt, dass selbst die kleinen Banken sehr skrupellos zu Werke gehen, um Gewinne zu erwirtschaften.

Gesetzlicher Rahmen

In Deutschland darf sich nicht jeder Hinz und Kunz Bank nennen. Es gibt Gesetzliche Vorgaben und Auflagen. Natürlich kommen auch immer wieder schwarze Schafe an die begehrten Lizenzen. Wer sich zuvor gründlich über eine Bank informiert hat, ist aber auf der sicheren Seite. Vergleichen lohnt sich. Besonders im Internet!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.