kostenlos.com     header-8

Twitter kostenlos_com               

 

Startseite

 

Kostenlos  

Depot

Girokonto

Kreditkarte

Studenten

 

 

Günstig

Festgeld

Fonds

Geldanlage

Gutschein

Handy & Mobilfunk

Kredit

Kreditkarte

Reisen

Tagesgeld

Versicherungen

Zinsen

 

 

Infos

DSL

Jobs

SIM Karte

SMS

SMS umsonst

Städte for free

Stromanbieter

Sitemap

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlos.com
 

Die Inflationsrate in England beträgt 2010 rund 3,3%

 

Vorab: Die Inflationsrate in England betrug im Oktober 2010 genau 3,2%

 

Bei der Inflation in England sind zunächst einige Begriffe zu unterscheiden, um den direkten Vergleich mit der Inflationsrate in Deutschland zu ermöglichen. In einigen Zeitungen war in Deutschland im Frühjahr 2010 zu lesen: Inflationsrate in England im April 2010 beträgt 4,4%. Dieser Wert stellt aber nicht die in Deutschland übliche Indexierung für die Inflation dar.

Vielmehr handelt es sich dabei um die Retail Prices Index Inflation. Dieser Wert bezieht neben den Verbraucherpreisen auch die Kosten für das Wohnen in England mit ein und ist daher nicht mit der Inflationsrate in Deutschland vergleichbar. Die Inflationsrate in England lag im Oktober mit einem Wert von 3,2% deutlich über der Inflationsrate in den USA mit 1,2%.

Für einen direkten Vergleich Inflation England versus Deutschland sollte vielmehr der Consumer Price Index herangezogen werden, der unserem Verbraucherpreisindex wesentlich besser entspricht.

 

Inflation England 2010

Die Inflationsrate in England 2010 nach Monaten in der Übersicht

Monat

Jahr

Inflationsrate [%]

Januar

2010

+ 3,5

Februar

2010

+ 3,0

März

2010

+ 3,4

April

2010

+ 3,7

Mai

2010

+ 3,4

Juni

2010

+ 3,2

Juli

2010

+ 3,1

August

2010

+ 3,1

September

2010

+ 3,1

Oktober

2010

+ 3,2

November

2010

+ 3,3

Dezember

2010

+ 3,7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.statistics.gov.uk

 

Der Anstieg der Inflationsrate in England ist vor allem durch den Preisauftrieb bei den Kommunikationsmitteln wie Handy, Telefon und Internet, den Nahrungsmitteln und den Energiekosten inklusive Benzin und die Heizkosten bedingt.

Den niedrigsten Wert erreichte in Inflationsrate in England mit 1,1% im September 2009. Seit dieser Zeit nimmt die Inflation in England deutlich zu.

 

 

 

 

Weitere Informationen zum längerfristigen Verlauf der Inflationsraten finden Sie auf

> Entwicklung Inflationsraten

 

Ähnliche Themen

Festgeld 2010

Festgeld 2011

Tagesgeld 2010

Tagesgeld 2010

Zinsen 2010

Zinsen 2011

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Copyright  2008 ©   www.kostenlos.com

 

 

 

 

 

Bankkonto

Girokonto eröffnen

Kontoeröffnung

Studenten Konto

Minijob

Webspace

Online Kredit

Ratenkredit

Bargeld

Bankkonto

Steuern

Tagesgeldkonto

Webspace

 

Amex

Gold Kreditkarte

MasterCard

Studenten Karte

Gold kaufen

Girokonto Infos

 

PKV

Krankenversicherung

Haftpflicht

Lebensversicherung

KfZ Versicherung

Rechtsschutz

 

Affiliate Marketing

Lohnabrechnung

IBAN

BIC

Überweisung

Mietwagen