kostenlos.com    header-8        

 

kostenlos Startseite

 

Kostenlos 

Depot

Girokonto

Kreditkarte

Studenten

 

 

Günstig

Festgeld

Fonds

Geldanlage

Girokonto

Gutschein

Handy & Mobilfunk

Kredit

Kreditkarte

Reisen

Tagesgeld

Versicherungen

Zinsen

 

 

Versicherungen

Kfz Versicherung

Krankenversicherung

 

Infos kostenlos

DSL

Jobs

SIM Karte

Spiele kostenlos

Städte kostenlos

Stromanbieter

Sitemap

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Handytarife im Überblick: Tipps, Angebote, Überblick

Günstige Handy Tarife im Vergleich:

 

 

Handytarife Überblick

Die Telekommunikationswelt ist ein wahrer Dschungel. Bei der Wahl des richtigen Handy Tarifs gibt es viel zu beachten und noch mehr falsch zu machen, sofern man nicht einige "Grundregeln" beachtet. Der Handytarif im Vergleich.

Handy Tarife und ihr Aufbau:

In der Telekommunikationsbranche bezeichnet man als "Tarif" allgemein ein nutzungsabhängiges Entgelt für die Bereitstellung und Nutzung eines mobilen Telefonanschlusses. Vereinfacht gesagt: Das was man bezahlen muss um mit dem Handy telefonieren und "texten" zu können.
Zumeist setzt sich ein Hanytarif aus Grundgebühr, Gesprächsminutenpreise und Einzelpreise für das Versenden von SMS Kurznachrichten zusammen.

Zudem gibt es immer häufiger sogenannte "Flatrateangebote" oder "Teilflatrates", also Pauschalbeträge für vollständige oder teilweiser unbegrenzter Nutzung der Dienste.
Spezielle Arten der Datenübertragung wie Internetnutzung , Multimedianachrichten (MMS) etc. werden fast immer zusätzlich berechnet.

Handytarife Prepaid und Postpaid:                 Handy-0

"Prepaid" nennt man Handy Tarife, bei denen man ein bestimmtes Guthaben zur Verfügung hat, welches man im voraus bezahlt. Ist dieses Guthaben aufgebraucht, sind bis zur "Neuaufladung" nur noch ankommende Nachrichten und Gespräche möglich.
"Postpaid" ist die Variante die man häufig auch als "Vertrag" bezeichnet. Sie haben eine feste Mindestlaufzeit (üblich sind 24 Monate), die Abrechnung erfolgt monatlich per Rechnung, meistens im Lastschriftverfahren.

Worauf muss man achten?

Entscheidend ist das eigene "Nutzungsverhalten" :

  • Welche Dienste werden genutzt? (Telefonie, SMS, Multimediadienste, Internet)
  • Wieviel wird durchschnittlich telefoniert / diese Dienste genutzt?
  • Wohin wird telefoniert? (welches Netz, welcher Anbieter)

Faustformeln:

Bei einer Rechnung die regelmäßig höher als 100 € ist, hat man den falschen Handytarif.

Komplettflatrates für Gespräche in alle Netze inkl. SMS und Datenoptionen etc. sind bereits für unter 100 € zu haben.

Bei mehr als 15 Euro Verbrauch monatlich lohnt sich eher ein Laufzeittarif mit günstigen Verbindungspreisen, darunter sollte man zu einer Prepaidkarte greifen.
Regelmäßige Gesprächspartner (Familien. Firmen, Freundeskreise) sollten den gleichen Netzanbieter wählen, bei hoher Nutzung evtl. sogar mit einer netzinternen Flatrate. Oft sind bestimme Netzanbieter auch regional stark verbreitet.

Beachtet man grob dieses Raster, kann kaum noch etwas bei der Wahl des richtigen Tarifs schief gehen.

Ein guter Telekommunikationsberater geht mit den Kunden dieses Schema durch, und berät entsprechend der Anforderungen.

 

 

Weitere Top Themen zu Handy

 

 

 

Kann ich über mein Handy geortet werden?

Nexus One: Google greift den Handymarkt an

 Handy kostenlos

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Copyright 2008 ©  www.kostenlos.com

 

 

 

 

Bankkonto kostenlos

Girokonto eröffnen

Kontoeröffnung

Studenten Konto

 

 

Online Kredit

Ratenkredit

Bargeld

Bankkonto

Steuern

 

Amex kostenlos

Gold Kreditkarte

MasterCard

Studenten Karte

Webspace kostenlos

 

PKV

Krankenversicherung

Haftpflicht

Lebensversicherung

KfZ Versicherung

Rechtsschutz

 

Affiliate Marketing

Lohnabrechnung

IBAN

BIC

Überweisung